Essays / s /

Der große Finn ....

Darf ich vorstellen... Finn. Ich hatte das Vergnügen Finn einige Wochen nach seiner Geburt zu fotografieren. Und obwohl viele Fotografen Neugeborenenfotografie nur in den ersten 12 Tagen als sinnvoll erachten - ich habs getan und es hat super funktioniert.

Es ist Sommer...

Dieses Jahr ist alles früher als sonst. Auf der Suche nach Mohnblumen und Feldern sind wir zwar nicht fündig geworden. Die späte Sonne und das Feld reichten aber aus diese bezaubernden Fotos zu bekommen.

Was für eine tolle Idee ...

Irgendwann wurde ich auf Flickr gefragt ob ich ein Bild kostenlos zur Verfügung stellen würde. Normalerweise lautet die Antwort immer nein, den davon lebe ich ja - wer arbeitet schon gerne ohne Bezahlung. Aber ich wollte trotzdem wissen wofür das Bild benutzt werden sollte.

Und ich wurde überzeugt und bin (immer noch) begeistert, ob der Idee. Ein Paket für die Frauen zu packen, welche gerade ihr erstes Kind auf die Welt gebracht haben und plötzlich vor einem neuen unbekannten Lebensabschnitt stehen.

Also sagte ich JA und war ab diesem Moment ebenfalls, wenn auch ein kleiner Unterstützer (Contributor) diese Projektes.

Und das war mein kleiner Beitrag:

Und hier ist der Link zum Gesamtpaket.

http://newmamawelcome.com/

Es ist bald Weihnachten

Und wie jedes Jahr überlegt man sich, mit welchen Karten und Fotos, die Weihnachtsgrüße an den Mann oder die Frau gebracht werden können. Heute konnte ich wieder drei unglaublich süße Geschwister ablichten und so die herzlichsten Weihnachtsbilder erstellen. Noch etwas Magie bei der Bearbeitung und schon kann man die Freunde und Verwandschaft mit unglaublich zauberhaften Grußkarten auf ein fröhliches Weihnachtsfest einstimmen.

Einen schönen ersten Advent wünsch ich Euch allen!

Liebe Grüße Sven